Skip to content
nimble_asset_logo_pied
nimble_asset_logo_pied
nimble_asset_will_helfen_passiv
nimble_asset_fuer_uns_passiv
nimble_asset_geht_voran_passiv
nimble_asset_fair_netzt_passiv
nimble_asset_tut_gut_passiv

Das “PIED-Projekt”

 

Das PIED-Projekt entstand in den Gemeinden Kiel-Rendsburg/Schleswig-Flensburg der SELK im Laufe des Jahres 2018.

Die Gemeinden beschlossen, die Arbeitsplatzbeschreibung ihres Pastors Helge Dittmer zu verändern:

Ein Viertel seiner Arbeitszeit soll er zukünftig dafür einsetzen,
auf Anfrage Gemeinden bei evangelistischen Projekten zu unterstützen und Hilfen dafür anzubieten.
Pastor Dittmer soll so seine von Gott gegebenen Gaben nutzen, um ein PIED zu sein – ein “Pastor Im Evangelistischen Dienst”.

Das Projekt startete zum 1. Advent 2018.
Es wird von den Gemeinden und ihren Vorständen aktiv unterstützt, begleitet und jährlich bewertet.
Die Dauer des Projektes ist zunächst auf 5 Jahre angelegt.


WAS SIND DIE ZIELE?


Das Projekt möchte Christen und Gemeinden ermutigen,
gemeinsam Schritte zu gehen und Neues zu wagen,
damit genau das alltags- und lebensnah geschieht.

Das Projekt möchte dabei helfen,
vielfältig bunte, kreative Arten und Weisen dafür zu entdecken –
gerade so, wie es den Gemeinden
und ihren von Gott gegebenen Gaben und Möglichkeiten vor Ort entspricht.

Das Projekt möchte Christen und Gemeinden stärken,
es frisch, lebensfroh, voller Hoffnung und mutig zu wagen,
Jesus zu den Menschen zu tragen.
Ohne Denkverbote, mit viel Herz und Liebe, im Vertrauen auf Gott.

Das Projekt will so nebenbei
neu Freude am Christsein und am Leben im Glauben wecken
bei denen, die sich miteinander auf den Weg machen.

Gemeinsame Erfahrungen sollen außerdem mit anderen geteilt werden,
um immer mehr Christen und Gemeinden zu ermutigen, sich auch aufzumachen
und Jesus zu den Menschen zu tragen.


So hoffen und beten wir, das PIED zu einem “Projekt Iesus Erreicht Dich” werden möge.

Wenn auch Du  mit Deiner Gemeinde ein Teil des Projektes werden willst – nimm Kontakt zu uns auf!

Aber auch so sind wir von Herzen dankbar, wenn Du unsere Arbeit begleitest, für sie betest und sie unterstützt!

 

Auch über Spenden zur gezielten Förderung des Projektes freuen wir uns dabei sehr.
Eine entsprechende Spendenbescheinigung wird selbstverständlich gerne ausgestellt.

Mehr über die   Geschichte von PIED   und   aktuelle Projekte   findet sich unter der Rubrik “Geht voran …” im “PIED Projekt-Tagebuch”.